Skip to main content

Husnik Parkett Deines Lebens...

Dieser Name steht für 73 Jahre Existenz als Meisterbetrieb im Handwerk der deutschen Wirtschaft.

Er steht für ein Familienunternehmen mit 25 Mitarbeitern, unter Leitung der Geschäftsführer Sascha und Oliver Husnik.

Das Leistungsspektrum erfasst die Verlegung sämtlicher Parkettböden und Holzdielen sowie Bodenbeläge aller Art.

Des Weiteren gehören die Reparatur und Aufarbeitung alter Parkettböden zum alltäglichen Geschäftsfeld. Durch den ausschließlichen Einsatz von eigenen Fachangestellten liegt der Schwerpunkt der Kundenausrichtung im Privatkundenbereich.

Als traditioneller Ausbildungsbetrieb ist das Unternehmen Mitglied im Innungsverband der Parkett- und Bodenleger.

Die Firmenzentrale liegt im Gewebegebiet Rethen-Nord, ca. 10 km südlich vom Stadtzentrum Hannover.

Gegründet wurde das Unternehmen von Erwin Husnik am 16. April 1946. Sein Sohn, Wilfried Husnik, vergrößerte die Firma bereits in den 80er Jahren zu einem stattlichen Kleinbetrieb von 20 Mitarbeitern.

Nach der Übergabe der Geschäftsleitung an Jürgen Husnik, wurde die Ausstellungshalle 1993 aufgestockt und modernisiert.

Seit 1999 verstärken die Söhne Sascha und Oliver Husnik das Familienunternehmen und bilden gemeinsam mit Parkettlegermeister Markus Lindenberg die vierte Generation.

Seit dem Jahr 2007 ist die Firma Husnik Gründungsmitglied als Partnerbetrieb in der Werkart-Hannover und betreibt dort einen zweiten Showroom im Verbund mit weiteren Partnerbetrieben aus Handwerk, Einrichtung und Innenarchitektur.

Im Frühjahr 2011 hat in der Firmenzentrale in Laatzen ein weiterer Ausbau stattgefunden und besitzt nun eine ganz neu gestaltete Ausstellung mit über 350 m² Fläche.

Seit Beginn 2014 wurde der Husnik Parkett Showroom in der Werkart Hannover auf über 100 m² vergrößert.

Mit der Übernahme der Büroleitung leistet Julian Husnik seit 2017 eine besonders große Unterstützung. Es arbeiten nun alle 3 Brüder gemeinsam im elterlichen Familienbetrieb.

Mit der Aufgabe der Geschäftsführertätigkeit von Jürgen Husnik erfolgte im Frühjahr 2019 der Generationswechsel.